ESC Herren beim Eisstockturnier "Am Bachtel" in der Schweiz

Joe Beck, Michael Fuchs, Daniel Walser und Alfons Göppinger nahmen am international besetzten Eisstockturnier im Eisstadion Wezikon in der Schweiz teil. 
Nachfolgend das Teilnehmerfeld:
1. Nationalteam Schweiz Herren
2. ESC Soloturn
3. ESC Langenargen
4. CDE Dornbirn / Hohenems
5. ESC Riigi
6. HC Ambrio Biotta Stocksport Obersaxen
7. Nationalteam Schweiz Jugend
8. ESC Freiburg
9. ESC Götzis

Die Auflistung entspricht auch der Platzierung.
 

SW Meisterschaft Senioren und Mixed in Stuttgart

Die Mannschaft des ESC Langenargen spielte bei Südwestdeutschen Senioren-Meisterschaft groß auf. Spielführer Joe Beck hatte seine Mitspieler
Lothar Nepomuk, Micky Fuchs und Alfons Göppinger gut auf die jeweiligen Gegner eingestimmt. Der ESC startete konzentriert ins Turnier und
gewann die Partie gegen Mönchweiler (8:5) und Munderkingen (14:1) souverän. Dem SV Böblingen gelang dann im 3ten Spiel ein 8:3 Sieg gegen den ESC. Böblingen spielte groß auf und beim ESC konnten lediglich Joe Beck und Lothar Nepomuk eine stabile Leistung abliefern. Das war zu wenig. Im Spiel gegen Stuttgart/Ebhausen (11:4) gelang es dem ESC dann wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung abzuliefern. Mit diesem Spiel wurde die Vizemeisterschaft erspielt. Im letzten Spiel gegen Glashütte/Bischweiher musste sich der ESC dann gegen den späteren Südwestdeutschen Meister mit 6:8 knapp geschlagen geben. Bei der anschließenden Siegerehrung nahm das Team aus Langenargen dann überglücklich die Silbermedaille entgegen. Mit Rang 2 hatte man sich für die Deutsche Seniorenmeisterschaft in Peiting qualifiziert.
Am gleichen Tag wurde auch noch die Südwestdeutsche Mixed-Meisterschaft durchgeführt. Das ESC-Team mit Moni Bucher, Andrea Zuger, Edeltraud Göppinger, Micky Fuchs und Alfons Göppinger kam nicht so richtig in Schwung und konnte deshalb nur das Spiel gegen Bad Friedrichshall gewinnen. Bei den Spielen gegen Mönchweiler, Stuttgart Vahingen, Böblingen und Ebhausen kämpfte man zwar wacker, es wollte jedoch kein Sieg mehr gelingen. Mit 2.10 Punkten landete der ESC auf Platz 6 von 7.
Bildbeschreibung: von links stehend; Micky Fuchs, Joe Beck, Lothar Nepomuk, Alfons Göppinger. Knieend; Moni Bucher, Edeltraud Göppingerr, Andrea Zuger

Herren bei der DM in Ruhpolding

Nachdem sich die erste Herrenmannschaft der Eisstockschützen des ESC Langenargen durch einen dritten Platz in der 1. Bundesliga Südwest, gleichzeitig Südwestdeutsche Meisterschaft für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifiziert hatte, ging  sie mit dem erfahrenen Mannschaftsführer Joe Beck sowie den Spielern Daniel Walser, Daniel Käppeler, Philipp Fritsch und Michael Fuchs in der Eishalle in Ruhpolding an den Start. 
Sie kämpften sich durch das mit Welt- und Europameistern gespickte Turnier gegen Mannschaften, deren Überlegenheit man mehrfach anerkennen musste. Immerhin konnten vier Siege gegen Glashütte, Krefeld, Jonsdorf und Mainzlar eingefahren werden. Gegen den vielfachen Deutschen Meister vom EC Sassbach konnten sogar zwei Kehren gewonnen werden, zum Sieg reichte es jedoch nicht. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung belegte das Team vom Bodensee am Ende einen guten 9. Rang von 13 teilnehmenden Mannschaften und erreichte damit das selbst gesteckte Ergebnisziel. 
Neuer Deutscher Meister wurde der EC Sassbach, der in einem hochklassigen und spannenden Finale den TSV Hartpenning mit dem allerletzten Schuss besiegte. Den dritten Platz belegte der TSV Peiting.

Bildbeschreibung: ESC Herren in Ruhpolding: v.l. Daniel Walser, Philipp Fritsch, Joe Beck, Daniel Käppeler, Michael Fu

Anstehende Termine,

Das steht die nächsten Wochen an.

 

02.03.2024 Deutsche Meisterschaft Mixed in Stuttgart
08.03.2024 Nachtturnier in Weingarten
12.03.2024 Deutsche Meisterschaft Senioren*innen in Peiting
13.04.2024 Arbeitsdienst beim ESC Langenargen
27.04.2024 Qualifikation Duo Damen und Herren in Neuenstadt
28.04.2024  Qualifikation Duo Mixed in Neuenstadt

Raffael Tomasi präsentiert den ESC Langenargen beim Fernsehen "regio tv"

Wer hat Lust auf Eisstockschießen?

Der Eisstockschützenclub Langenargen sucht neue Mitglieder. Dazu lädt er jeden Interessierten zu einem Probetraining auf seinen Pflastersteinbahnen im Sportzentrum Langenargen ein. 

Obwohl der ESC Langenargen in den letzten zehn Jahren eine sagenhafte sportliche Entwicklung gemacht und sich auch personell vergrößert hat, wirbt er dennoch um neue Mitglieder. Vorstand Alfons Göppinger erklärt: „Wir dürfen uns jetzt nicht ausruhen auf den Erfolgen und müssen unbedingt schauen, dass vor allem der Unterbau weiter nachwächst!“ Und genau dieser Unterbau (vor allem die Jugend) war es, der den ESC in den letzten Jahren zu tollen Erfolgen führte. Nach Titeln bei den deutschen und europäischen Meisterschaften hat der ESC seit diesem Jahr nun auch einen Junioren Weltmeister in seinen Reihen. Davon profitieren auch die Herren, die sich mittlerweile in der deutschen Top Ten etabliert haben.

Auch wenn das Eisstockschießen eine Randsportart ist, so sind die Jugendlichen und auch Erwachsenen doch gleich mit Begeisterung dabei, wenn sie es einmal ausprobiert haben. Neulinge können relativ schnell eingelernt werden und mitspielen. Der Sport schult Fokussierung und Konzentration, ist spannend und gesellig zugleich. Gerade jetzt zu Corona Zeiten profitieren die Eisstockschützen auch davon, dass draußen an der frischen Luft trainiert wird und die Abstandsregeln eingehalten werden können. Von daher kann auch jeder Interessierte jederzeit ins Probetraining kommen. Beim ESC harmonieren Breiten- und Spitzensport nebeneinander. Wer einfach Lust hat unter der Woche ein wenig Sport, Spiel, Spaß und Geselligkeit zu haben ist hier genauso gut aufgehoben, wie ambitionierte Sportler, die etwas erreichen wollen. Der ESC bietet hierfür mit seinem Vereinsheim und seinen acht wettkampftauglichen Spielfeldern allerbeste Voraussetzungen. Trainiert wird jeden Dienstag und Donnerstag. Die Jugend beginnt ab 17:00 Uhr, die Erwachsenen starten ab 19:00Uhr. Wer also Lust hat und es ausprobieren will, kommt einfach mal raus ins Sportzentrum und fragt nach. Und wer nicht gerne alleine kommen will, bringt einfach seinen Freund, Freundin, Partner, Eltern, Geschwister, egal wer noch mit. Zusammen macht es noch mehr Spaß!
 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.