ESC Teams landen bei der Senioren DM in den Top10

Die Senioren von Langenargen:
vorne von links: Alfons Göppinger, Michael Fuchs, Roland Götze und Bruno Morandell
hinten von links: Josef Beck, Beate Göhring, Moni Bucher, Rosi Tomasi, Edeltraud Göppinger, Isa Beck

ESC Langenargen bei DM Mixed in Peiting

Die Mixed-Mannschaft des ESC-Langenargen (von li: Micki Fuchs, Roland Götze, Beate Göhring, Buzzy Göppinger und Isa Beck) nahmen an der DM Mixed in Peiting am 05.03.2022 teil.

Südwest Mixed und Seniorenmeisterschaft in Stuttgart

Der ESC Langenargen nimmt in Waldau Eisstation in Stuttgart an der
Mixed-Meisterschaft und an der Seniorenmeisterschaft teilt.
Die Mixed-Mannschaft mit Buzzy Göppinger, Beate Göhring, Isa Beck, Micki Fuchs und Roland Götze qualifizieren sich als 4ter für die Deutsche Meisterschaft "Mixed" am 05.03.2022 in Peiting.
Die Senioren Michael Fuchs, Joe Beck, Alfons Göppinger, Roland Götze und Lothar Frick qualifizieren sich als Nachrücker für die Deutsche Meisterschaft "Senioren" am 12.03.2022 in Krefeld.
Die Seniorinnen des ESC Langenargen haben sich als einzige Mannschaft für die Südwest-Meisterschaft der Seniorinnen gemeldet und sind deshalb kampflos für die Deutsche Meisterschaft der Seniorinnen qualifiziert. 
Die Ursache ist der Corona-Krise geschuldet.

Deutsche Meisterschaft in Ruhrpolding

Herren 29.01.2022

Die Herren des ESC Langenargen erreichen beim Mannschaftswettbewerb einen 5ten Platz in der Vorrunde und verpassrten damit den Einzug in die Finalrunde. 
teilnehmende Spieler: Raffael Tomasi, Marcel Porst, Pilipp Fritsch, Christian Späthe, Joe Beck
Im Einzel gab es folgende Platzierungen:
Platz 11 Christian Späthe mit 603 Punkten
Platz 12 Marcel Porst mit 595 Punkten
Platz 13 Raffael Tomasi mit 584 Punkten
Platz 20 Joe Beck mit 240 Punkten.
Das Teilnehmerfeld fasste 27 Starter.

Damen 30.01.2022

Die Damen des ESC Langenargen landeten beim Mannschaftswettbewerb in der Vorunde auf dem letzten Platz.
Im Einzel kam Beate Göhring mit 237 auf Platz 18. Isa Beck kam mit 187 Punkten auf Platz 26. Das Teilnehmerfeld umfasste 28 Starter